Originaltitel: Showtime
 1.Ausstrahlung: 25.März 1973

 

00k 1 01k 02k 03k 04k

 

Ab und zu versucht die Army, die Leute im MASH ein bisschen aufzuheitern. Nicht dadurch, dass es mal etwas Genießbares zu essen gäbe, was die Laune im Camp wirklich sehr heben würde. Nein, man schickt einfach ein paar Sängerinnen und einen lausigen Witzeerzähler. Letzterer ist besonders wenig dazu geeignet, die Stimmung aufzumöbeln. Hawk gerät mal wieder mit Frank aneinander, weil der ihm verbieten will, einem Patienten mehr Morphium zu geben, als in der Fachliteratur empfohlen wird. Frank droht ihm, dass er sich das letzte Mal von ihm vor den anderen hätte beleidigen lassen. Während draußen die Miller-Sisters vom süßen Leben singen, kämpft Trapper im OP um das Leben eines Verwundeten. Kaplan, der Zahnarzt, hat seinen Reisebefehl in der Tasche. Nun ist er übervorsichtig. Er will kein Risiko mehr eingehen. Father Mulcahy beichtet Hawkeye seinen Kummer darüber, dass die Ärzte den Erfolg ihrer Arbeit immer sofort feststellen könnten, er aber nicht. Manchmal wüsste er nicht, ob er überhaupt etwas ausrichten könne. Hawk sagt ihm, dass ihm beim Operieren manchmal Dinge gelängen, für die er eigentlich gar nicht gut genug sei. Traps Kampf um das Leben geht weiter. Inzwischen, und während draußen weiter gesungen und geblödelt wird, macht Frank seine Drohung war und Hawk sieht sich unversehens als Opfer kleiner 'Missgeschicke'. Henry ist ganz aus dem Häuschen, weil seine Frau ihr drittes Kind erwartet. Ein Söhnchen ist es. Während der Possenreißer draußen weiter sein Publikum am Einschlafen hindert, sitzen Trapper, Margaret und Ugly John am Bett des Jungen, der die Operation zwar überstanden hat, um dessen Zustand es aber nicht gut bestellt ist. Sogar Father Mulcahy wird herbeizitiert. Und als der die Hand des Jungen hält, geht es dem auf einmal besser. Für manches eigentlich nicht gut genug! Kaplans Abreise steht bevor. Der Jeep, der ihn zum Flugplatz bringen soll, steht bereit. Aber Kaplan traut dem grünschnäbeligen Fahrer nicht; er will selbst fahren. Aber es wird eine kurze Fahrt. Alle Vorsicht nutzt nichts, wenn man Gas und Bremse verwechselt! So findet sich Kaplan eingegipst im Spital wieder. Henry macht es sehr zu schaffen, dass er bei der Geburt seines Sohnes nicht dabei sein konnte. Es ist eine gute Idee von Radar, ihm ein koreanisches Baby in die Arme zu legen, das er ein bisschen schaukeln kann und das ihm seinen Kummer erträglicher macht. Nun ist es an der Zeit, dass Frank für die Streiche mit der Destille, dem Wassereimer und der Dusche bezahlt. Während er sich auf der Latrine in seine 'Stars and stripes' vertieft, sorgt Hawk dafür, dass er auf einmal im Freien sitzt.

 

Hauptdarsteller

Alan Alda (Hawkeye Pierce)
Loretta Swit (Margaret Houlihan)
Wayne Rogers (Trapper John)
McLean Stevenson (Henry Blake)
Gary Burghoff (Radar O´Reilly)
Larry Linville (Frank Burns) 
William Christopher (Father Mulcahy)
Jamie Farr (Maxwell Klinger)

Nebenrollen (eine Übersicht mit allen Nebendarstellern finden Sie hier)

Joea Foreman (Jackie Flash) 
Harvey J. Goldenberg (Kaplan) 
Stanley Clay (Fahrer) 
Oksun Kim (Koreanerin) 
Sheila Lauritsen (Schwester)
M.King, J.Turrell & J.Lucksinger (The Miller Sister)
John Orchard (Ugly John)

Regie und Drehbuch:
Regie : Jackie Cooper
Drehbuch: Laurence Marks, Robert Klane

Idee: Larry Gelbart

Sie haben keine Berechtigung einen Kommentar zu schreiben...