Originaltitel: For the Good of the Outfit
 1.Ausstrahlung: 06.Oktober 1973

 

00k 01k 02k 03k

 

Im OP liegen heute viele Koreaner auf den Tischen. Das Dorf Tai-Dong war Ziel eines Beschusses. Zuerst war Hawk der Meinung, dafür seien ihre eigenen Landsleute verantwortlich. Doch dann findet er in einem der Verwundeten einen Granatsplitter - made in USA. Die Amerikaner hatten ihre eigenen Verbündeten beschossen! Henry ist genauso empört wie Hawk, aber während er emsig seine Golfbälle wäscht, klärt er Hawk darüber auf, was die Army von Leuten hält, die das eigene Boot zum Kentern bringen wollen. Im Klartext: Hawk werde nicht viel Erfolg haben, diese Schweinerei an die große Glocke zu hängen. Hawk und Trap möchten zu gerne auch Frank für ihre Sache gewinnen, aber Frank wäre der Letzte, der sich auf ihre Seite und gegen seine geliebte Army stellen würde. Außerdem ist er noch sauer, weil er bei ihrem letzten Friedensangebot hinterher Erdnussbutter in seinem Stethoskop hatte. Dann erscheint Major Stoner vom Büro des Generalstabs wegen der Untersuchungsanforderung. Hawk ist überrascht, dass Stoner seiner Meinung ist und Frank bereut es, dass er nicht mit unterschrieben hat. Dann steht die Sache mit Tai-Dong in der Zeitung und Hawk und Trap sind erstaunt, dass da von 'feindlichem' Beschuss die Rede ist. Major Stoner, den Hawk sofort anruft, verspricht ihm hoch und heilig, dass er da etwas unternehmen werde. Wer's glaubt! Daher schreibt Hawk seinem Dad. Der kennt einen Senator, der ihm noch was schuldig ist. Leider landet sein Brief nicht da, wo er hin sollte und Hawk wird unter Arrest gestellt. Henry berichtet Hawk, dass die Army mit dem Wiederaufbau von Tai-Dong begonnen habe. Das Dorf bekäme völlig neue Häuser und die erste Softeis-Bude in ganz Ostasien. Nur fehlt das Eingeständnis ihrer Schuld. Hawk möchte mit General Clayton sprechen, der schon auf dem Weg ins 4077ste ist. Eigentlich ist der General ja derselben Meinung wie Hawk und Trap, aber er sagt ihnen ehrlich, wie die Army mit solchen Unruhestiftern wie ihnen verfährt. Schließlich könne man sie auch in einer Erste-Hilfe-Station direkt an der Front einsetzen! Immerhin werde Tai-Dong wieder aufgebaut und damit sollten sie zufrieden sein. Für den General ist die Sache erledigt, als die Majors Burns und Houlihan auftauchen. Da sich die beiden ungewöhnlich engagieren (natürlich nur, um sich einzuschleimen), will der General die Geschichte in die Zeitung bringen und zwar so, wie sie wirklich passiert ist. Es kommt selten vor, dass Frank mal etwas Sinnvolles und Gutes tut, aber diesmal ist es wirklich geschehen!

 

Hauptdarsteller

Alan Alda (Hawkeye Pierce)
Loretta Swit (Margaret Houlihan)
Wayne Rogers (Trapper John)
McLean Stevenson (Henry Blake)
Gary Burghoff (Radar O´Reilly)
Larry Linville (Frank Burns) 
William Christopher (Father Mulcahy)
Jamie Farr (Maxwell Klinger)

Nebenrollen (eine Übersicht mit allen Nebendarstellern finden Sie hier)

Herb Voland (General Clayton) 
Frank Aletter (Major Stoner) 
Odessa Cleveland (Ginger) 
Lesley Evans (Mason) 
Gwen Farrell (Butler)

Regie und Drehbuch:
Regie : Jackie Cooper
Drehbuch: Jerry Mayer

Sie haben keine Berechtigung einen Kommentar zu schreiben...