Orginaltitel: The Sniper
 1.Ausstrahlung: 17.November 1973

 

00k 01k 02k 04k

 

Hawk rasiert sich mitten in der Woche. Na, für eine neue Krankenschwester muß man eben mit alten Gewohnheiten brechen. Und Frank wienert seine Pistole. Warum er die überhaupt hätte, fragt Hawk, obwohl ihm bewußt ist, daß er keine vernünftige Antwort bekommen wird. Und so ist es auch. Man sei schließlich nur drei Meilen von der Front entfernt, meint Frank. Hawk und die Neue picknicken im Grünen, während Frank nicht allzu weit entfernt ein paar Schießübungen machen will. Plötzlich ertönt ein Schuß und Hawks Schnapsflasche ist entzwei. Hawk hat natürlich gleich Frank in Verdacht, aber der war es gar nicht. Ein Heckenschütze! Auch das Camp bleibt nicht verschont. Alles rennet und flüchtet und Henry sitzt zusammen mit Radar in der Dusche fest. Deshalb übernimmt Frank das Kommando. Inzwischen hängt Trap an der Strippe, um etwas wegen des Heckenschützen zu unternehmen. Leider läuft zur Zeit eine Offensive und 'man' kann frühestens morgen mittag Hilfe schicken. Rosige Aussichten! Die Verwundeten kommen also zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Glücklicherweise wirkt die weiße Fahne, mit der Trap fleißig wedelt, wenigstens solange, bis man die Verwundeten sicher im OP hat. Um Margaret zu beweisen, daß er ein 'Mann' ist, begibt sich Frank allein in die Dunkelheit, um den Heckenschützen zu fassen. Hawk schleicht ihm nach. Im Messezelt faßt man aber nur Radar, der es vor Hunger nicht mehr ausgehalten hat. Endlich naht der Hubschrauber, der den Heckenschützen erledigen soll. Mit den abgefeuerten Kugeln hätte man einer ganzen Kompanie die Lichter ausblasen können. Aber der Heckenschütze lebt noch und schwenkt die weiße Fahne. Es könnte natürlich ein Trick sein, aber Hawk ist zu sehr Arzt, um das Risiko nicht auf sich zu nehmen. Und zu Hawks Glück ist der Heckenschütze wirklich verwundet - ein ganz junges Bürschchen von nicht mal achtzehn Jahren. Er hatte seine Einheit verloren und war erschöpft und ängstlich. Und er hielt die 4077ste für General MacArthurs Hauptquartier!

 

Hauptdarsteller

Alan Alda (Hawkeye Pierce)
Loretta Swit (Margaret Houlihan)
Wayne Rogers (Trapper John)
McLean Stevenson (Henry Blake)
Gary Burghoff (Radar O´Reilly)
Larry Linville (Frank Burns) 
William Christopher (Father Mulcahy)
Jamie Farr (Maxwell Klinger)

Nebenrollen (eine Übersicht mit allen Nebendarstellern finden Sie hier)

Dennis Troy (Krankenwagenfahrer) 
Marcia Gelman (Schwester) 
Terri Garr (Suzanne)

Regie und Drehbuch:
Regie : Jackie Cooper
Drehbuch: Richard M. Powell

Sie haben keine Berechtigung einen Kommentar zu schreiben...