Originaltitel: Hawkeye
 1.Ausstrahlung: 13.Januar 1976

Auf dem Rückweg vom Verbandsplatz zum Camp muß Hawk spielenden koreanischen Kindern ausweichen. Dabei kippt sein Jeep um. Die koreanische Familie nimmt ihn gastlich auf., versteht ihn aber nicht. Das Wort Oijongbu kennen sie jedoch. Hawk schreibt einen Zettel für seine Kollegen im 4077sten, daß man ihn hier abholen soll. Die älteste Tochter der Familie wird ihn überbringen. Inzwischen stellt Hawk fest, daß er bei dem Unfall übel was abbekommen hat. "Wahrscheinlich nehmt ihr an einer öffentlichen Gehirnerschütterung teil." Hawk hat Angst, daß er nicht wieder aufwachen wird, sollte er das Bewußtsein verlieren. Also redet er ununterbrochen auf die Koreaner ein. Hawk versucht ihnen zu erklären, was da medizinisch in seinem Kopf vorgehe. Sein Gehirn sei auf die andere Seite seines Kopfes geschwappt, wo es jetzt während des Sprechens blaue Flecken kriege. Er schwärmt von Weißfischen und gutgebauten Kellnerinnen und spilet mit den Kindern und einem aufgeblasenen Gummihandschuh. Er erzählt von seiner Mathematiklehrerin Tomasino und plaudert ein wenig mit dem Ochsen. Inzwischen ist es Abend geworden. Während des Essens läßt sich Hawk über die menschliche Hand, speziell über den Daumen, aus. Seine Jongleursdarbietung findet Beifall. Dann ist endlich der Jeep da. Nach seiner Genesung kehrt Hawk zurück, um sich mit ein paar Geschenken zu bedanken.

 

Hauptdarsteller

Alan Alda (Hawkeye Pierce)
Loretta Swit (Margaret Houlihan)
Mike Farrell (BJ Hunnicut)
Harry Morgan ( Col. Sherman T. Potter)
Gary Burghoff (Radar O´Reilly)
Larry Linville (Frank Burns) 
William Christopher (Father Mulcahy)
Jamie Farr (Maxwell Klinger)

Nebenrollen (eine Übersicht mit allen Nebendarstellern finden Sie hier)

Philip Ahn (Koreaner) 
Shizuko Hoshi (Koreanerin)
Susan Sakimoto (koreanisches Kind)
Jeff Osaka (koreanisches Kind) 
Jayleen Sun (koreanisches Kind) 
June Kim (Koreanerin)

Regie und Drehbuch:
Regie : Larry Gelbart
Drehbuch: Larry Gelbart, Simon Muntner

Sie haben keine Berechtigung einen Kommentar zu schreiben...