Originaltitel: 38 Across
 1.Ausstrahlung: 11.Januar 1977

Es ist stinklangweilig. Zum Glück enthält die Zeitung ein noch nicht gelöstes Kreuzworträtsel. Selbst beim Operieren wird weiter gerätselt. Und dann fehlt nur noch ein Wort - das jiddische Wort für Wanze, fünf Buchstaben. Keiner kann da helfen und das macht Hawk wahnsinnig. Aber ihm fällt ein Kumpel ein, Tippy Brooks, absoluter Kreuzworträtsel freak. Er ist Arzt auf dem Flugzeugträger Essex. Radar soll ihn an die Strippe holen. Brooks operiert aber gerade. Er soll zurückrufen, weil man dringend seine Hilfe brauche. Das es sich um eine jüdische Wanze handelt, sagt Radar nicht! Klinger hat 'ne neue Idee, an den begehrten Paragraphen 8 zu kommen: Er frisst 'nen Jeep auf! Er hat sich draussen ein Picknickplätzchen zurecht gemacht, sich eine Serviette umgebunden und verspeist Schrauben und andere Jeep spezialitäten wie ein kultivierter Mensch. Radar traut seinen Augen nicht und berichtet gleich Colonel Potter. Der findet das nicht gut, weil man den Jeep noch braucht. Radar macht sich richtig Sorgen um Klinger, der vom Jeep essen krank werden könnte. Doch der Colonel sieht das nicht so dramatisch. Aber Radars Befürchtungen waren berechtigt - Klinger bekommt heftiges Bauchgrimmen. Als Hawk und B.J. sich gerade um Klinger kümmern wollen, kommt Radar mit der Nachricht, dass Major Brooks in Kürze eintreffen wird und noch einen General mitbringt. Den beiden Rätselfreunden bricht nun leicht der Schweiss aus. Aber ruhig Blut! Hawk freut sich, seinen Freund Tippy wiederzusehen. Der erzählt von einer grauenvollen langen Reise. Sie seien sogar beschossen worden. Oh je! Was dem General erzählen? Der glaubt an einen medizinischen Notfall. Von dem verständlicherweise auch Colonel Potter nichts weiss. Während der General einen Happen isst, müssen Hawk und B.J. vor Colonel Potter die Hosen runter lassen. Leider ist der General nicht so leicht zu täuschen und selbst Klingers Röntgenbilder beeindrucken ihn nicht. Der General ist stocksauer und will sofort Meldung machen. Da stürzt Father Mulcahy auf die Intensive und meldet einen schlimmen Unfall. Etliche Zivilisten haben Brandwunden. Brooks und der General müssen helfen. Als die Verletzten nach sieben Stunden endlich versorgt sind, ist des Generals Zorn verraucht. Aber er will jetzt wissen, was denn nun der Grund für den Anruf war. Und hat des Rätsels Lösung! Et is e Vantz!

Hauptdarsteller

Alan Alda (Hawkeye Pierce)
Loretta Swit (Margaret Houlihan)
Mike Farrell (BJ Hunnicut)
Harry Morgan ( Col. Sherman T. Potter)
Gary Burghoff (Radar O´Reilly)
Larry Linville (Frank Burns) 
William Christopher (Father Mulcahy)
Jamie Farr (Maxwell Klinger)

Nebenrollen (eine Übersicht mit allen Nebendarstellern finden Sie hier)

Dick O'Neill (Admiral) 
Oliver Clark (Lt. Brooks) 
Ron Kolman (Shapiro) 
Mo Mo Yashoma (Koreanerin)
Gwen Farrell (Anesthesistin) 
Bill Shinkai (chinesischer Verwundeter)
Rex Knowles (Verwundeter)

Regie und Drehbuch:
Regie : Burt Metcalfe
Drehbuch: Jim Fritzell, Everett Greenbaum

 

Sie haben keine Berechtigung einen Kommentar zu schreiben...