Originaltitel: Images
 1.Ausstrahlung: 15.November 1977

Im OP liegt ein Typ auf dem Tisch, der sich den ganzen Körper mit Tätowierungen zugekleistert hat. Schwester Cooper hat Probleme. Als B.J.' s Patient innere Blutungen hat, rennt sie vom OP-Tisch weg. Margaret macht ihr anschließend Vorhaltungen und droht ihr, daß sie rausfliegt, wenn sie nochmal zusammenklappen sollte. Draußen füttert Klinger gerade eine herrenlosen Hund. Die anscheinend so gefühllose Margaret, die gerade noch Schwester Cooper abgekanzelt hat, ist sichtlich gerührt von dem Tierchen. Charles setzt sich beim Lunch zu Margaret. Die findet das nicht so toll, weil sie den Klatsch fürchtet. Father Mulcahy und Hawk machen auch direkt anzügliche Bemerkungen. Hawk und B.J. nehmen sich Margaret mal vor. Nicht wegen ihrer angeblichen Beziehung zu Charles, sondern wegen Cooper. Aber Margaret bleibt hart. Radar besucht den Typ mit den Tätowierungen. Er liebäugelt nämlich auch mit so einer Verzierung. Cooper wird von Margaret wird Argusaugen beobachtet und als sie wieder Probleme mit einem Patienten hat, will sie sie versetzen lassen. Radar zieht unauffällig Informationen über die Meinung der anderen zu Tattos ein. Inzwischen hat Margaret eine Unterredung mit Colonel Potter. Der steht nämlich auf Coopers Seite. Und will sie nicht aufgeben, solange sie selbst nicht das Handtuch wirft. Also befiehlt er Margaret Rücksichtnahme. Die zieht grummelnd ab. Radars Entschluß steht fest: Heute abend wird er sich tätowieren lassen, da können Hawk, B.J. und Charles reden, solang sie wollen. Margaret teilt Cooper mit, daß sie sie auf Anordnung von Colonel Potter in Ruhe lassen wird. Aber der Colonel werde seine Meinung sicher bald ändern, und zwar dann, wenn er nach seiner OP-Schwester rufe, die sich irgendwo die Augen ausheult. Aber Cooper entgegnet, das werde nicht vorkommen. Denn ab jetzt werde sie genau so hart und gefühllos sein wie sie. Das gibt Margaret zu denken. Hawk und B.J. haben sich was ausgedacht. Ein Typ soll Radar die Tätowierung madig machen. Aber leider fliegt der Schwindel auf. Als Margaret hört, daß der kleine Hund überfahren wurde, kann sie nur mühsam die Tränen zurückhalten. Hawk bemerkt, daß Margaret ziemlich fertig ist und will mit ihr reden. Doch die blockt ab. Nur langsam kommt's raus. Aber das tut gut. Und Margaret rät Cooper, sich nicht unterkriegen zu lassen. Hawk und B.J. wollen Radars Tätowierung sehen. Der weigert sich. Aber Colonel Potters Befehlen kann er sich nicht widersetzen. Es handelt sich um einen abwaschbaren Bären.

 

Hauptdarsteller

Alan Alda (Hawkeye Pierce)
Loretta Swit (Margaret Houlihan)
Mike Farrell (BJ Hunnicut)
Harry Morgan ( Col. Sherman T. Potter)
Gary Burghoff (Radar O´Reilly)
William Christopher (Father Mulcahy)
Jamie Farr (Maxwell Klinger)
David Odgen Stiers (Major Chalres Emerson Winchester III)

Nebenrollen (eine Übersicht mit allen Nebendarstellern finden Sie hier)

Enid Kent (Bigelow) 
Judy Farrell (Able) 
Susan Blanchard (Cooper) 
John Durrew (Sgt. Rimmerman) 
Larry Block (Eddie Hendrix) 
Rebecca Taylor (Campell) 
Carmine Scelza (G.I.) 
Joseph Hardin (Verwundeter) 

Regie und Drehbuch:
Regie : Burt Metcalfe
Drehbuch: Burt Prelutsky

Sie haben keine Berechtigung einen Kommentar zu schreiben...