Originaltitel: Der tag
 1.Ausstrahlung: 06.Januar 1976

Frank ist ein bischen durch den Wind, weil Margaret sich im Urlaub in Tokio befindet. Kurz, er nervt noch mehr als sonst. Falls das möglich ist. Colonel Potter bittet Hawk und B.J., sich ein bischen um ihn zu kümmern. Die beiden sind begeistert, aber sie können ihrem Lieblingscolonel keine Bitte abschlagen. Also lädt man Frank zum gemeinsamen Pokerspiel ein. Leider hat Frettchengesicht einfach unverschämtes Glück, was ihn nicht gerade sympathischer macht. Danach ist Frank ziemlich voll, da er sich während des Spiels intensiv mit dem Inhalt der Destille beschäftigt hat. Im Offiziersclub macht er sich an Kellye ran. Als Hawk und B.J. den lästigen Kerl zurück zum Sumpf geschleift haben, verpassen sie ihm ein Zehenetikett mit der Aufschrift 'Gefühlsmäßiges Ende eingetreten und moralisch bankrott'. Die beiden kriegen sich vor Lachen nicht mehr ein, denn so ganz nüchtern sind sie auch nicht mehr. Als Frank kurze Zeit später aus der Latrine torkelt, verfehlt er den rechten Weg und plumpst in einen Krankenwagen, der Verwundete gebracht hatte und nun zum Frontlazarett zurückfährt - mit einem blinden Passagier. Verständlicherweise kann man Frank am nächsten Morgen nicht finden. Colonel Potter argwöhnt, daß Hawk und Pierce hinter Burns' Verschwinden stecken. Aber da kommt ein klärender Anruf vom Verbandsplatz, wo Frank friedlich vor sich hin schnarcht. Aber Lieferung frei Haus gibt's nicht und Colonel Potter verdonnert Haw und B.J. dazu, den Trottel abzuholen. Die beiden geraten in einen rechten Hexenkessel, da die Gegend just heftig beschossen wird. Und bekommen am Verbandsplatz richtig zu tun, während Frank weiterpennt. Zurück im Camp sind Hawk und B.J. völlig fertig. Frank jedoch ist nach der ausgiebigen Nachtruhe munter wie ein Fisch im Wasser. Nur versteht er nicht, warum die beiden ihn jetzt wieder nicht leiden können.

 

Hauptdarsteller

Alan Alda (Hawkeye Pierce)
Loretta Swit (Margaret Houlihan)
Mike Farrell (BJ Hunnicut)
Harry Morgan ( Col. Sherman T. Potter)
Gary Burghoff (Radar O´Reilly)
Larry Linville (Frank Burns) 
William Christopher (Father Mulcahy)
Jamie Farr (Maxwell Klinger)

Nebenrollen (eine Übersicht mit allen Nebendarstellern finden Sie hier)

John Voldstad 
George Simmons 
William Grant 
Joe Morton (Captain Saunders)

Regie und Drehbuch:
Regie : Gene Reynolds
Drehbuch: Everett Greenbaum, Jim Fritzell

Sie haben keine Berechtigung einen Kommentar zu schreiben...